Ein Oscar-Auftritt ist für jeden Star etwas ganz Besonders, hier müssen alle Details stimmen. Und trotzdem passieren auf dem Red Carpet vor dem Dolby Theatre so einige Dinge, die wohl lieber geheim bleiben sollten. Wir haben sie trotzdem entdeckt.

Auch bei den Academy Awards sind nicht alle VIPs so berühmt wie die Oscar-Nominierten Denzel WashingtonDaniel Day-LewisMeryl Streep oder Margot Robbie. Für weniger bekannte Schauspieler halten die Teppich-Helfer Zettel mit Namen und Bezeichnung in die Luft, damit die Fotografen wissen, wen sie hier vor der Linse haben. Und damit die Stars wissen, wo der beste Platz für das perfekte Foto ist, kleben kleine Sternchen auf dem Red Carpet, die die optimale Fotoposition bestimmen.

Natürlich muss der Weg zur Verleihung auch sauber sein. So ist vielleicht zu erklären, dass selbst nach Ankunft der Promis noch ein Mann mit Staubsauger auf dem Rücken durch die Gegend läuft... 

Und trotzdem sind die Meter zum Saal nicht einfach. Das merkte auch Lindsey Vonn, die sich mehrmals in ihrem schwarzen Meerjungfrauen-Kleid von Christian Siriano verfing und dann im Interview mit People.com gestand: "Das ist aufregender als Olympia. Ich bin froh, dass ich es bis hierhin geschafft habe, ohne dass das Kleid kaputt gegangen ist."

Kein Wunder also, dass selbst große Stars mit Aufregung vor diesem Red Carpet zu kämpfen haben. Vielleicht kann man so erklären, dass sich Helen Mirren kurz vor dem Fotografenansturm einen Shot gönnte.

Tiffany Hadish hatte offenbar nur ein Ziel in der Oscar-Nacht: Meryl Streep treffen. Dafür unterbrach sie kurzerhand die Interviews in der Press Line, kletterte über die Absperrung und wartete auf die 68-Jährige - mit Erfolg!

So viele Stars bekam man in diesem Jahr aber nicht vor die Kamera, denn viele Oscar-Nominierte wählten die sogenannte Express-Line auf dem Red Carpet. Steven Gätjen diskutierte mit Scott Orlin im ProSieben-Oscar-Livestream über den Grund. "Es kann an den langwierigen Sicherheitsvorkehrungen liegen oder daran, dass die Stars bestimmte Fragen nicht beantworten wollen."

Im Saal ging es mit der Sicherheit dann weiter. Um zu verhindern, dass sich der Gewinner-Fail vom letzten Jahr wiederholt, waren alle Sieger-Umschläge mit riesigen Buchstaben in der jeweiligen Nominierungskategorie gekennzeichnet. Hat geklappt: In diesem Jahr wurden alle richtigen Gewinner verkündet. Wir gratulieren herzlich zum Oscar 2018!

Jennifer Garner ist nicht nur in aller Munde wegen ihrer bemerkenswerten Muckis, die in in ihrem Oscar-Kleid zur Geltung kamen. Für einen Moment verlor sie im Publikum sitzend die Fassung während der Verleihung. Ihre entglittenen Gesichtszüge gehen auf Twitter als Meme viral:

Hier könnt ihr euch noch mal die Oscar-Verleihung 2018 als ganze Folge ansehen.

Alle Film Trailer im Überblick