Verstorbene Prominente 2018

Auch im Jahr 2018 sind bereits einige Prominente verstorben, um die Familien-Angehörige sowie Millionen Fans trauern: Der jüngste Todesfall: Am 22. April 2018 wurde bekannt, dass "Mini Me"-Darsteller Verne Troyer tot ist. Welche Stars in diesem Jahr außerdem gestorben sind, erfahrt ihr hier.

"Mini Me"-Star Verne Troyer stirbt mit 49 Jahren

Durch seine Rolle des "Mini Me" in den "Austin Powers"-Filmen machte sich Schauspieler Verne Troyer einen Namen in Hollywood. Am 21. April 2018 verstarb der US-Schauspieler im Alter von 49 Jahren. Das teilte seine Familie auf Verne Troyers offizieller Facebookseite mit. Doch nicht nur aus den "Austin Powers"-Filmen ist der kleinwüchsige Schauspieler bekannt. In "Harry Potter und der Stein der Weisen" hatte der 81 Zentimeter große Troyer einen Kobold gespielt. Über die Todesursache von Verne Troyer gibt es noch keine offiziellen Informationen.

Star-DJ Avicii wurde nur 28 Jahre alt

Die Nachricht vom plötzlichen Tod des 28-jährigen schwedischen Star-DJs Avicii (bürgerlicher Name Tim Bergling) bewegte nicht nur Fans des Musikers. Am 20. April 2018 wurde bestätigt, dass der Musiker in einem Hotel im Oman tot aufgefunden wurde. Dort habe er gemeinsam mit Freunden in einem Hotel gewohnt.

Bekannt ist, dass der DJ, Remixer und Musikproduzent, zu dessen größten Hits die Songs "Wake Me Up" (2013), "Hey Brother" (2013) und "Waiting for Love" (2015) zählen, schon länger mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen hatte. 2016 hatte er sich offiziell in den DJ-Ruhestand verabschiedet und ging nicht mehr auf Tour. Dennoch arbeitete er weiter an neuer Musik und veröffentlichte 2017 sechs neue Tracks. Obwohl das Obduktionsergebnis vorliegt, möchte Aviciis Familie nicht, dass die Details zum Tod des jungen Musikers öffentlich gemacht werden. 

Physiker Stephen Hawking ist tot

Im Alter von 76 Jahren ist der britische Astrophysiker Stephen Hawking gestorben. Bereits als Physikstudent erkrankte er an der Nervenkrankheit ALS und war seit 1968 auf einen Rollstuhl angewiesen. Hawking verstarb am 14. März 2018 in seinem Haus im britischen Cambridge. 

Bill Cosby trauert um Tochter Ensa

Im Alter von nur 44 Jahren ist Bill Cosbys Tochter Ensa Cosby am 23. Februar 2018 verstorben, wie ein Sprecher des Schauspielers bestätigt. Laut der Website "Tmz" soll das zweite von insgesamt fünf Kindern des Hollywood-Stars zuvor unter schweren gesundheitlichen Problemen gelitten haben.

"Notting Hill"-Star Emma Chambers wurde nur 53 Jahre alt

Der Film "Notting Hill" machte die britische Schauspielerin und Komödiantin Emma Chambers im Jahr 1999 weltweit bekannt. In der Neunziger-Romanze verkörperte sie "Honey", die jüngere Schwester von Hauptdarsteller Hugh Grant. Am 21. Februar 2018 starb Emma Chambers laut ihres Agenten eines natürlichen Todes im Alter von 53 Jahren.

Abschied von Prinz Henrik von Dänemark

Am 13. Februar 2018 traf die dänische Königsfamilie ein schwerer Schicksalsschlag. Prinz Henrik von Dänemark, Ehemann von Königin Margrethe II., ist auf Schloss Fredensborg gestorben. Der gebürtige Franzose wurde 83 Jahre alt. Kurz vor seinem Tod wurde Prinz Henrik wegen einer Lungeninfektion behandelt.

Sängerin Dolores O’Riordan und Schauspieler Mark Salling starben 2018

Der Januar endete mit einer weiteren Todesmeldung aus der Welt der Promis: Am 31. Januar 2018 wurde bekannt, dass "Glee"-Star Mark Salling (†35) tot aufgefunden wurde. Brisant: Der Schauspieler stand kurz vor dem Antritt einer Haftstrafe wegen Besitzes von kinderpornografischem Material.

Am 15. Januar 2018 kam die Schock-Meldung für alle Fans der Band "The Cranberries". Dolores O'Riordan, Sängerin der irischen Rockgruppe, ist gestorben. Die Musikerin hielt sich zum Todeszeitpunkt für Aufnahmen in London auf. Dolores O‘Riordan wurde nur 46 Jahre alt, die Todesursache ist auch Wochen später noch nicht offiziell bekannt gegeben worden. Das Obduktionsergebnis soll erst im April 2018 vorliegen.

Welche Promis sind 2017 gestorben?

Die Liste der prominenten Todesfälle aus dem Jahr 2017 ist lang: Neben Sänger Gunter Gabriel (†75) sind auch Rapper Lil Peep (†21), "Playboy"-Gründer Hugh Hefner (†91), Schauspieler Miguel Ferrer (†61, u.a. "Navy CIS: L.A."), Politiker Helmut Kohl (†87), Schauspielerin Christine Kaufmann (†72), "Linkin Park"-Sänger Chester Bennington (†41) und viele weitere berühmte Persönlichkeiten, Musiker und Schauspieler von uns gegangen.

In diesem Video erhaltet ihr einen Überblick, welche Promis 2017 gestorben sind.