Stars

Meghan Markles Bruder warnt Prinz Harry vor royaler Hochzeit

08.05.2018 • 08:33

Der große Tag von Prinz Harry und Meghan Markle steht bevor. Am 19. Mai wollen sich die beiden das Ja-Wort geben. Doch Prinz Harry wird jetzt von Meghans Halbbruder Thomas Markle Jr. gewarnt einen großen Fehler zu machen. Ist die royale Hochzeit in Gefahr?

Meghan Markle (36) und Prinz Harry (33) werden sich am 19. Mai 2018 in der St. George's Kapelle im Windsor Castle das Ja-Wort geben. Die royale Hochzeit wird das Ereignis des Jahres.

Details zu Meghan Markles Hochzeitskleid

Die Frage aller Fragen: Wie wird wohl das Kleid der Braut aussehen? Wie die britische "Daily Mail" berichtet, soll sich die Verlobte von Prinz Harry für das Designerlabel Ralph & Russo entschieden haben. Es soll in Handarbeit mit auffälliger Perlenstickerei angefertigt worden sein. Und so ein aufwändiges Hochzeitskleid hat natürlich auch seinen Preis. Rund 100.000 Pfund (ca. 113.000 Euro) soll das Brautkleid von Meghan kosten. 

Diese Promis kommen zur royalen Hochzeit

Doch auf der Hochzeit des Jahres wird nicht nur Meghans Kleid ein Hingucker. Auch die Gästeliste kann sich auf jeden Fall sehen lassen. "Baywatch"-Star und Meghans gute Freundin Priyanka Chopra wird bei der royalen Hochzeit mit dabei sein. Laut "Harpers Bazaar" sollen unter anderem auch noch Tennisspielerin Serena Williams und Elton John, der ein guter Freund von Harrys Mutter Prinzessin Diana war, auf der Gästeliste stehen.

Ist die royale Hochzeit von Meghan Markle und Prinz Harry in Gefahr?

Der Hochzeit von Prinz Harry und seiner Verlobten Meghan scheint nichts mehr im Wege zu stehen. Allerdings soll der kleine Bruder von Prinz William einen Brief von Meghans Halbbruder Thomas Markle Jr. bekommen haben, der Harry vor einem großen Fehler warnt. Was es damit auf sich hat und ob die royale Hochzeit nun in Gefahr ist, seht ihr oben im Video. 

Das könnte dich auch interessieren: Meghan Markle und Prinz Harry: Die Flitterwochen sind abgesagt!