Distanz schafft Sehnsucht: Nach zwölf Wochen ohne Freunde und Familie ist das Heimweh bei den Topmodel-Anwärterinnen groß. Die Überraschungsgäste der Models freuen sich jedenfalls bereits auf das große Wiedersehen. Unter anderem sind angereist: Saras Mann, Ex-Bachelor Lorenzo, Sallys Freund Arthur und Juliannas Freund Björn. Bevor die Models auf ihre Liebsten treffen, werden sie noch ein wenig aufs Glatteis geführt: Die Mädchen glauben, dass sie ihre Persönlichkeit bei einer "Selfie-Challenge" darstellen sollen. Doch tatsächlich werden sie bei ihrem Spaziergang durch Los Angeles von ihrem Besuch überrascht. Bei der ganzen Wiedersehensfreude gibt es jedoch einen Wermutstropfen: Weil Trixis Familie sich auf Weltreise befindet, ist für sie niemand angereist.

Toni und Klaudia treffen in New York auf die Stars

Davon bekommen Toni und Klaudia erst mal nichts mit, denn die beiden befinden sich in New York, wo sie Heidi Klum bei der alljährlichen amfAR-Gala begleiten dürfen. Für den besonderen Anlass brauchen die Models allerdings auch angemessene Kleidung: Daher geht es erstmal mit Heidi in ihren Lieblings-Vintageladen, um zusammen mit ihr passende Designerkleider auszusuchen. Bei der großen Spendengala zugunsten der AIDS-Forschung kämpfen sich die Models auf dem roten Teppich durch das Blitzlichtgewitter und treffen auf Stars wie Hailey Baldwin und Adrien Brody.

Die Models als Sixties Housewives

Das Shooting wird dieses Mal zur Zeitreise: Im Stil der 60er Jahre sollen die Mädchen einen Werbespot für einen Haushaltsgegenstand drehen. Um diese Rolle gut rüberzubringen, sind übertriebene Gesten, Kitsch und auch ein Augenzwinkern ganz besonders willkommen. Trixi fällt es jedoch schwer die Nerven zu behalten: Sie verhaspelt sich und verliert immer wieder den Faden. Toni und Klaudia, zurück aus New York, haben nach ihrer Nacht bei der amfAR-Gala mit ihrer Müdigkeit zu kämpfen. Doch das merkt man ihnen vor der Kamera nicht an: Toni liefert trotz Schlafmangel sogar den besten Werbespot ab.

Trixi muss gehen

Für Trixi gibt es nach der schlechten Woche einen Lichtblick: Ihre Schwester Lisa hat für sie doch noch die lange Reise nach Los Angeles angetreten und überrascht das GNTM-Model in der Villa. Für die Entscheidung bewegen sich die Mädchen dieses Mal nicht allein über den Catwalk - Family und Friends laufen nämlich mit. Mit Outfits aus Nieten, Netz und Zeitungspapier bekommen sowohl Models als auch Begleitung einen verspielten Punk-Look verpasst, zu dem außerdem eine dressierte Ratte gehört. Bei Toni hört hier allerdings der Spaß auf: Das Model kann sich mit dem Tier nicht anfreunden und verzichtet lieber auf das lebendige "Accessoire". Aber auch das kann Tonis Erfolgsserie keinen Abbruch tun: Heidi schickt sie mit viel Lob in die nächste Runde. Weniger glücklich verläuft die Entscheidung für Trixi: Nach ihrem Fiasko beim dieswöchigen Videodreh muss sich die GNTM-Kandidatin leider schon verabschieden.

Wie es bei "Germany's next Topmodel" weitergeht, erfahrt ihr am Donnerstag, 03. Mai um 20:15 Uhr auf ProSieben.

Diese Models sind weiter:

Team Thomas Team Michael
Christina Julianna
Jennifer Toni
  Sara
  Klaudia
  Pia
  Sally

Das sind die beliebtesten Videos

Mediathek - Alle Folgen und Highlights

Alle Bilder - Jeder Klick ein Treffer