„Young Sheldon“ besucht Klaas Heufer-Umlauf bei „Late Night Berlin“

ProSieben feiert „Young Sheldon“ mit einem großen Bazinga! Schauspieler Iain Armitage besucht am Montag, 28. Mai, um 23:00 Uhr Klaas Heufer-Umlauf im Studio bei „Late Night Berlin“. Der Mad Monday im Zeichen des jungen Super-Nerds: Ab 21:15 Uhr zeigt ProSieben vier Folgen von „Young Sheldon“, dem erfolgreichsten Serienstart des Jahrtausends.

"Young Sheldon": Die Rolle des Sheldon Cooper

Der neunjährige Sheldon ist kein typisches Kind: Er lernt lieber als zu spielen und braucht Ruhe und Ordnung. Außerdem geht Sheldon bereits auf die Highschool, besonders zum Missfallen seines älteren Bruders George Jr. Auch seine Zwillingsschwester Missy hat wenig Verständnis für Sheldons Sonderbarkeiten, doch seine Mutter Mary hält immer zu ihm – auch, wenn sie dadurch manchmal mit ihrem Ehemann und Sheldons Vater George Sr. aneinandergerät.

Der Darsteller: Iain Armitage

Iain Armitage wurde am 15. Juli 2008 in Georgia, USA geboren. Seine Eltern sind beide in der Theater- und Filmindustrie tätig, weswegen Iain schon seit frühster Kindheit mit der bunten Welt Hollywoods in Kontakt kam.

Sein Schauspieldebüt gab der Achtjährige jedoch erst dieses Jahr. In der HBO-Serie "Big Little Lies" stand Armitage neben Schauspielgrößen wie Nicole Kidman und Reese Witherspoon vor der Kamera.

Außerdem spielte der Jungschauspieler in dem aktuellen Kinofilm "Schloss aus Glas" mit, ebenfalls an der Seite von Hollywoodstars wie Brie Larson, Woody Harrelson und Naomi Watts. Darüber hinaus war Armitage in der Netflixproduktion "Unsere Seelen bei Nacht" in einer kleinen Rolle zu sehen.

Wenn das Schauspieltalent nicht gerade schauspielert, geht er seiner zweiten großen Leidenschaft nach – dem Theater. So ist Iain regelmäßig im Publikum am Broadway zu finden und hinterlässt seine Kritiken zu den Stücken auf seinem Youtube Kanal "IainLovesTheatre".