Teilen
taff

Unter diesen Umständen fliegt die Nationalelf am Samstag aus dem Turnier

19.06.2018 • 15:39

Die Deutsche Nationalmannschaft trifft Samstag im auf Schweden. Dabei droht den DFB-Kickern schon das mögliche Turnier-Aus. Wir verraten, wann Deutschland ausscheidet.

Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft muss nach der peinlichen Erstrunden-Niederlage gegen Mexiko beim zweiten Spiel alles geben. Am 23.6. spielen Jogis Jungs gegen Schweden. Und dieses Spiel wird auch kein Spaziergang werden.

Deutschland könnte am Samstag bei der WM ausscheiden

Obwohl Schweden nicht mehr auf ihren Superstar Zlatan Ibrahimovic setzen kann, ist die Mannschaft von Trainer Janne Andersson nicht zu unterschätzen. Gegen Südkorea holte die schwedische Auswahl den ersten Sieg und somit die ersten drei Punkte bei dem Turnier.

Aber welchen Spielstand braucht Deutschland am Samstag überhaupt? Unter welchen Voraussetzungen kann unsere National-Elf denn noch weiterkommen? In unserem Video oben erklären wir dir, unter welchen Umständen die Deutschen bereits am Samstag aus dem Turnier fliegen könnten.

Viele Favoriten straucheln in Russland

Deutschland ist nicht die einzige Mannschaft aus dem Favoriten-Kreis, das bei der diesjährigen WM noch nicht wirklich überzeugen konnte. Auch die großen Titelanwärter Brasilien und Argentinien schwächelten beim Turnier-Auftakt.

Brasilien gelang gegen die Schweiz lediglich ein Unentschieden. Bei dem 1:1 konnten sie nicht zu ihrer gewohnten Stärke finden. Auch Argentinien tat sich mit seinem Gegner Island im ersten Spiel der Gruppe D schwer. Die resoluten Isländer konnten den Argentiniern ebenfalls ein 1:1 abringen.

Die deutsche Mannschaft ist bei der WM in Argentinien früh ausgeschieden

 

Sollte Deutschland tatsächlich bereits in der Vorrunde ausscheiden, wäre das für den amtierenden Weltmeister eine große Blamage. Sowas ist aber schon Mal passiert. 1978 reiste Deutschland, ebenfalls als amtierender Weltmeister, zur WM nach Argentinien. Doch sie kamen nur bis zur Zwischenrunde.

Auch Spanien hat sich nach dem Weltmeistertitel 2010 schwer getan. Vier Jahre später schieden sie bei der nächsten Weltmeisterschaft in Brasilien bereits in der Gruppenphase aus. Noch bitterer traf es Italien bei der WM 2010 in Südafrika. Als Weltmeister angereist, schieden sie als Gruppenletzter ohne einen einzigen Sieg in der Gruppenphase wieder aus.

Die Deutschen haben dieses Jahr noch die Möglichkeit eine Blamage abzuwenden.

Dieses Video könnte dich auch interessieren: WM 2018: Kaum Luxus! So trist sieht das deutsche Quartier aus